Team

Seit 1. Februar 2012 stellen wir uns der Aufgabe als Hüttengastgeber der Chamanna Jenatsch SAC/CAS.

Unsere grösste Motivation liegt darin, für Sie Gastgeber zu sein. Sie in der höchstgelegenen Bündner SAC Hütte, auf 2'652 M.ü.M. zufrieden zu stellen und Ihnen einen angenehmen Aufenthalt zu bieten, der Ihnen die erwünschte Abwechslung vom Alltag bietet und Ihnen einen Moment der Ruhe ermöglicht - und das alles kombiniert mit ein paar feinen Speisen aus unserer Hüttenküche und kühlen oder auch warmen Getränken.

Claudia Drilling

Hüttengastgeberin und Architektin - Für Überraschungen kann man sie immer begeistern. 
Backen und Kochen ist für Sie eine Freude.

Fridolin Vögeli

Hüttengastgeber und Projektmanager - Bewegung und der Kontakt mit Menschen liegen ihm am Herzen.

Helferteam Sommer 18

Karin

Sie hat einen grossen und interessanten Rucksack voller Gastronomie Erfahrung. Sie ist Koch und als Zusatzausbildung kam noch die Konditor-Confiseurin dazu, sowie die Gastronomiefachausbildung. Eine tolle Mischung - finden wir - und freuen uns entsprechend, dass Karin zu uns ins Team kommt. Während der letzten Jahre, führte sie ein Cafe in Herisau, in dem sie alles selbst produzierte. Sie ist unsere Saisonhilfe, bleibt fast von Anfang bis Ende... genauer: vom 06.Juli bis zum 14.Oktober. Wir freuen uns auf sie, auf ihre aufgestellte Art und auf die vielen neuen Inputs für uns in der Jenatsch!

Milena

Sie ist uns schon gut bekannt. Sie lebt in Bever, hat uns schon ab und an ausgeholfen und steckt zwischen Matura und Studium. Im Zwischenjahr, war sie jetzt einige Monate auf Reisen. Unterwegs konnte sie ihre Liebe zu Pferden und dem Reiten ausleben und auch viel Team-Erfahrung sammeln. Milena war in Südamerika und hat Gauchos bei der Arbeit auf den Ranches geholfen. Ihre Reiseberichte waren voller Leben und Begeisterung, die sie nun mit zu uns in die Jenatsch bringt. Zwar können wir nicht mit Pferden, Rindern und Schafen mithalten, aber mit Hüttenbetrieb, langen Arbeitstagen und riesiger Motivation im Team. Milena wird vom 13. Juli an bis ca Mitte September bei uns in der Jenatsch mit anpacken. 

Monika

Ein Hüttenbesuch, während einer Woche im Heimeli, hat ihr den Jenatsch-Virus verpasst. Monika möchte mal in einer SAC Hütte mit anpacken und wird dies bei uns tun. Ein paar Stunden haben wir bereits in der Hüttenküche miteinander verbracht und wir freuen uns auf deren Fortsetzung. Monika wird für gut zwei Wochen vom 13. bis 29. Juli bei uns in der Jenatsch sein. 

Orlando

Orlando war uns im Winter ein 'Volltreffer'. Er hat uns spontan an schwierigen Tagen unterstützt und sofort sensationell mit angepackt. Da mussten wir nicht viel erklären, da lief es einfach wie am Schnürchen. Er hatte bereits im Herbst bei uns einen Sommer-Praktiumsplatz erhalten und wird für den Hüttenwartskurs das obligatorische zweiwöchige Praktikum bei uns machen. Orlando ist vom 30. Juli bis 12. August bei uns im Team.

Christine

Auch Christine macht bei uns das Hüttenwarts-Praktikum in der Jenatsch. Sie kennen wir als Gast, als sehr spontanen Gast... als sie einmal mit ihrem Mann bei uns einen Tagesbesuch machte, und sie trotz voll besetzter Hütte kurzfristig bleiben wollten, haben sie einfach im Zelt übernachtet. So ist Christine: unkompliziert und spontan. Sie wird ebenfalls zwei Wochen bei uns verbringen und dies gleich anfangs der Saison vom 30. Juni bis 13. Juli

.

.

.

Helferteam seit 2012

... und hier sind alle unsere Hüttenhilfen, die uns seit dem Februar 2012 bei der Arbeit unterstützt haben (es fehlen Edda und Sonja, von denen wir keine Fotos auftreiben konnten)

Claudia Drilling und Fridolin Vögeli

081 833 29 29         info@jenatsch-huette.ch

775'350 / 155'675 .