10. Oktober - Claudia

Vorstellungskraft

Wieviel sind denn genau 5'000 Gäste? Kann man sich das vorstellen?

Es ist schon komisch. Nun haben wir lange darauf gewartet, dass wir die magische Zahl an 5'000 Übernachtungsgästen erreichen und jetzt, wo es so ist, sind wir fast zu müde, um es auch zu feiern und wirklich zu realisieren. Und doch haben wir uns überlegt: wieviel sind denn genau 5'000 Gäste? Wie könnten wir das visualisieren...

Wir dachten über etwas nach, dass wir 5000x zusammentragen, was aber gar nicht so einfach ist, denn fünftausend sind eine ganze Menge. Am ehesten wären es Esswaren, die wir dafür verwenden könnten: 5'000 Stk Penne in einem Topf, 5'000 Eier in vielen Kisten, 5'000 Äpfel... Bald schon ist klar, dass wir mit Essen ja nicht spielen wollen und auch ein kleines Problem entsteht, wenn wir so viele Eier hier oben hätten ;-). Dieser Weg ist nicht erfolgreich, macht uns aber sehr bewusst, wie viel "5'000" wirklich ist. 

Dann kam uns etwas anderes in den Sinn. Wenn wir (in diesem Fall unser Model Fridli) mit ausgebreiteten Armen stehen, ergibt sich eine Spannweite von Finger zu Finger. In Fridli's Fall sind es 1.70m Spannweite. Nicht schlecht oder? - grins... Wenn wir das nun hochrechnen auf die 5'000, dann ergibt das eine Länge von 8'500m also 8.5km. Diese 8.5km entsprechen etwa der Distanz von uns (also von der Jenatschhütte) bis zum Julierpass. Stellt Euch das mal vor: von der Hütte bis zum Pass steht eine Menschenkette mit ausgebreiteten Armen...auf die ganze Distanz, über die Fuorcla d'Agnel, das Val d'Agnel bis zum Julierpass. Für uns fast unvorstellbar und doch eine wunderbare Vorstellung.

Wenn wir das vor dem inneren Auge sehen, macht uns das demütig. Sagen wir DANKE an alle, die uns dieses Jahr besucht haben und diese Zahl möglich gemacht haben. Und noch haben wir ja offen :-). Es ist also noch möglich, dass die Menschenkette bis zum Julierhospiz verlängert wird, oder bis nach Silvaplana oder Bivio. Wir sind auf jeden Fall noch bis am 21.Oktober hier oben und freuen uns über Euren Besuch. 
Herzlichen Gruss von Euren Hüttengastgebern Claudia & Fridli mit Karin, die im Tal Ihre letzten freien Tage einzieht. 


Claudia Drilling und Fridolin Vögeli

081 833 29 29         info@jenatsch-huette.ch

775'350 / 155'675 .