18. Juli - Claudia

Betrieb

Gestern hatten wir mal wieder recht viel Betrieb. Maria und ich haben uns den ganzen Tag darauf vorbereitet und dementsprechend lief alles super. Wir haben als kleines Team prima funktioniert und es hat Spass gemacht.

Bisher hatte ich gar nicht richtig Gelegenheit, Euch von unserem Filztag zu berichten. Damit es hier nicht den Rahmen sprengt, werde ich auf der Homepage einen eigenen Eintrag machen und ihn Euch morgen bekannt geben. Ihr könnt dann dort nachlesen, was wir so gemacht haben - und natürlich könnt Ihr auch Fotos betrachten :-). Nur so viel schon heute: es waren super Erfahrungen mit den Menschen und Materialien. Filz verbindet - da hat Fabia recht. Und wenn die Verbindung mal besteht, braucht es mehr als gewöhnlich, um das Verbundene wieder zu trennen. Mir wäre es sehr wichtig, dass wir das Begonnene weiterführen können und falls wir wieder einmal einen solchen Filztag machen, gebe ich das hier auf der Homepage als 'Event' bekannt. Es lohnt sich dann ebenfalls dabei zu sein.
An dieser Stelle an Fabia einen ganz lieben Dank für die tolle Teamarbeit in der Hütte, die professionelle Arbeit mit dem Filz, das spürbare Herzblut bei der Sache und die Offenheit für Neues.

Heute hat sich wieder eine grosse Gruppe angesagt und wir sind schon wieder dabei, Vorbereitungen zu treffen. Maria ist schon ab Abwasch, Fridli noch an den Abrechungen (er kam gestern Abend noch zur Hütte zurück) und ich bin am Gruss an Euch :-). Danach gehts wieder rund und wir freuen uns auf einen wieder einmal schönen Tag und Abend in der Jenatschhütte.

Euch im Tal wünschen wir einen sonnigen Donnerstag mit viel Freude und guten Begegnungen.
Herzlichst Euer Team-Jenatsch mit Claudia, Maria und Fridli

PS: Für alle die es mitbekommen haben: das Natel von Fridli ist wieder da.


Claudia Drilling und Fridolin Vögeli

081 833 29 29         info@jenatsch-huette.ch

775'350 / 155'675 .