2. April - Kurt

Tag 1 vorbei

Gestern war mein erster "richtiger" Tag auf der Hütte. Es war wunderschönes Wetter, doch leider hatten wir weder Zeit, noch ein geschütztes Plätzchen um die Sonne zu geniessen...

Nach den allgemeinen Hausarbeiten, die bis am Mittag dauerten (weil die Hütte so gross ist und wir am Wochenende 80 Gäste hatten), und einem vorzüglichen Mittagessen, durfte ich mit Claudia zum Einkaufen in unseren Vorratskeller. Auf unserem Menueplan stand:  Suppe, gemischter Salat, Spaghetti mit 3 verschiedenen Saucen und ein Dessert. Also um 15 Uhr den Holzherd anfeuern und dann gehts los mit Gemüse rüsten und noch tausend andern Arbeiten, wie zum Feuer schauen, Wasser kochen, Holz holen, und so vergeht die Zeit im Fluge und schon ist es halb 7. Es hat viel Spass gemacht, beim Kochen für unsere 45 Gäste zu helfen und Claudia ist eine geduldige Lehrmeisterin! Nach 16 Stunden endet mein erster "richtiger" Hüttentag. Es war einfach nur schön! Wir haben viel gelacht.

Heute Morgen ist es windstill und die Sonne schein bereits in die Küche! Unsere Gästen haben uns in verschiedenen Richtungen in die traumhafte, frisch verschneite Bergweld verlassen und wir schauen ein klein wenig neidisch hinter her, aber heute finden wir sicher ein paar Minuten, um wieder einmal an die frische Luft zu gehen und Sonne zu tanken.

So, dies war mein erster Eintrag ins Tagebuch und ist nun doch länger geworden als ich zuerst dachte.

Wir wünschen Euch einen guten Start in diese kurz Woche!

 

Hüttenpraktikant Kurt mit Claudia und Fridli


Claudia Drilling und Fridolin Vögeli

081 833 29 29         info@jenatsch-huette.ch

775'350 / 155'675 .