8. April - Claudia

Frühling in der Jenatsch

Gestern war ein wunderbarer Frühlingstag in der Jenatsch.

Die Temperaturen waren warm, der Schnee wie im Frühling, die Terrasse voll mit geniessenden Gästen. Nun startet wieder die Zeit, in der man nach der Tour gemütlich auf der Terrasse sitzen kann, um ein Bier/Kaffee/Saft zu geniessen und mit Freunden zu plaudern. Die warmen Tourensocken sind bald abgezogen, die Jacken wandern in die Ecke und die Stimmung ist super. Schön ist die Stimmung, wenn solche Bedingungen herrschen.

Für uns war der gestrige Tag ein strenger. Mit 76 Gästen zum Übernachten und Tagesgästen auf der Terrasse waren wir alle gefordert. Am Morgen lief einmal mehr der Backofen heiss. Danach war das Meiste vorbereitet und wir konnten uns den Gästen widmen. Auch ein kurzes Team z'Zmittag draussen, zusammen mit zwei bekannten Gesichtern die uns besuchten, hatte Platz. Speziell war auch, dass Martina's Mann Roger und Emil's Frau Sabrina bei uns zu Besuch ankamen und so waren alle (auch emotional) gefordert. Am frühen Abend erfuhr Martina zudem noch, dass sie bei Ihrer Schwester nun Gotte geworden sei und damit Roger auch Götti. Sie hat gestern Zwillinge geboren und beide sind gesund und munter :-). Was für ein Glück. Und da es oft bei Positivem auch das Andere gibt, erfuhren sie noch, dass der sehr geschätzte Grossvater von Roger gestern gestorben ist. Freude und Trauer so nah beisammen...
Mit allem drumherum war es gestern ein sehr guter Tag. Wir als Team haben wieder super funktioniert und das empfinde ich als das Allerwichtigste. Wenn trotz der vielen Arbeit und der noch zahlreicheren Arbeitsstunden noch Raum bleibt für Spässe, für das Lachen und ein Spielchen zwischendrin, dann finde ich das super. Die Stube war voller zufriedener Gäste, viele davon sind uns schon wohlbekannt. Das ist für uns ein grosses Geschenk und gibt uns Energie und Motivation für das Kommende.

Auch heute sind wir mit über 50 Gästen wieder sehr gut besetzt. Und morgen sollte die Hütte nochmals gefüllt sein. Es wird von uns also viel gefordert und wir versuchen uns so weit zu erholen, dass wir dem 'Ansturm' gerecht werden können. 

Euch wünschen wir einen guten Sonntag mit Zeit für die Frühlingssonne, für Freunde und Bekannte, für gutes Essen und Dinge, die Ihr gerne macht. 
Herzlich aus der Hüttenküche der Jenatsch: Claudia & Fridli mit Martina und Emilio 


Claudia Drilling und Fridolin Vögeli

081 833 29 29         info@jenatsch-huette.ch

775'350 / 155'675 .