10. März - Fridolin

Herrenministerium

Ab heute regiert Innen und Aussen ein Minister

Claudia ist seit ein paar Minuten unterwegs Richtung Julierpass. Somit ist die Jenatschhütte ohne Innenministerin. Ein komisches Gefühl, die Jenatschhütte ohne Claudia. Viele, sonst selbstverständliche Arbeiten, müssen nun von Emil und mir gemacht werden, sprich, wir müssen uns jeden Handgriff zwei Mal überlegen. Oder wie gross bei diesem und jenem Kuchen das Blech dazu sein? Oder wie viele Hefe braucht es für den Zopf? Und so gäbe es tausend andere kleine Sachen, welche uns zwei nun fordert. Ja, Emil ist wieder da und unterstützt uns für die nächsten vier Wochen. Schön, dass er wieder da ist. Und so werden Emil und ich die Männerwirtschaft die nächsten vier fünf Tage unter uns aufteilen. Wobei Emil wahrscheinlich eher zum Innenminister dentiert, was ich ihm auch nicht streitig machen würde. Aber vielleicht brauchen wir auch mehrere Tage, bis die Ministerdebatte abgeschlossen ist und dann ist die Innenminsiterin auch schon wieder da. Was sicher nicht passieren wird, - wir werden immer handlungsfähig bleiben.

Gestern bekamen wir von einem unserer Gäste, Dominik, ein E-Mail mit Anhang, und diesen Anhang möchten wir Euch nicht vorenthalten:

https://youtu.be/WQPKkUXK5Mg 

 

Falls auch Ihr Fotos oder Video's  für uns habt, dann sind wir dafür immer dankbar. Wir haben für unsere Homepage immer wieder Bedarf, um diese zu aktualisieren oder erneuern.

 

Heute wäre wieder einer jener Samstag, wie auch die Folgenden, bei welchem die Hütte wieder voll belegt oder sogar überbelegt gewesen wäre. Aber eben, das Wetter macht auch nicht immer was wir und unsere Gäste gerne hätten. es zeigt sich einmal mehr nicht von der Seite, welches einem unbedingt in diese Berge treibt. Und so haben wir am Abend ein überschaubares Grüppchen zusammen, mit welchen wir zwei uns nun einarbeiten können.

Im Moment verabschieden sich unsere Gäste und genau dies mache ich jetzt auch von Euch.

 

Herzliche Wochenendgrüsse vum Fridli, em Emil und dr Claudia, welche auf dem Weg ins Tal ist.

 


Claudia Drilling und Fridolin Vögeli

081 833 29 29         info@jenatsch-huette.ch

775'350 / 155'675 .