7. Januar - Claudia und Fridolin

Auf bald in der Jenatschhütte SAC

Liebe Freunde des Hüttentagebuches, Liebe Freunde der Jenatschhütte.
Dies ist unser letzter Abend, bis wir am 1. Februar die Hüttentüre für unsere Gäste wieder öffnen. Es hat viel Spass gemacht, in der Zeit zwischen Weihnachten und jetzt die Hütte zu bewarten. Einige tolle Gäste fanden den Weg zu uns, obwohl das Wetter oft nicht so schön war, wie vorausgesagt.

Wir sind immer wieder erstaunt, wie offen wir hier oben Freundschaften schliessen dürfen. Auch wenn die meisten Gäste 'als Gäste' die Hütte wieder verlassen - so gibt es doch immer mal wieder Diejenigen, mit denen wir mehr Verbindung schliessen dürfen, als wir erwarten. Nun liegt es an beiden Seiten, die frischen Beziehungen zu pflegen und den Kontakt zu behalten.

Morgen gehen wir wieder ins Tal und wenden uns unserer zweiten Arbeit zu. Beide haben wir pendente Arbeiten zu erledigen, die wichtig und auch dringend sind. Wir werden also nach unserer bekannt kurzen Zeit, unsere Plätze an den Schreibtischen einnehmen und loslgegen. Viel Zeit bleibt uns diesmal nicht, sind wir doch in ca. 3 Wochen schon wieder in der Hütte engagiert und dürfen neue Gäste empfangen.

Wir wünschen Euch allen eine gute Zeit und vor allem Gesundheit.
Auf bald - Eure Hüttenwarte der Jenatsch. Claudia und Fridli


Claudia Drilling und Fridolin Vögeli

081 833 29 29         info@jenatsch-huette.ch

775'350 / 155'675 .