7. Oktober - Jeannine

Ein guter Teamgeist

Wenn man hier oben nur zu zweit herumwuselt, ist ein guter Teamgeist wichtig. Ich kann bestätigen, dass das auch gestern und sicher auch heute so ist.

Unser Fridli in Ehren, aber wir beiden Frauen funktionieren hier oben zusammen wirklich sehr gut. Egal in was oder mit was auch immer. Es ist halt wirklich so, dass wir uns mittlerweile sehr gut kennen und wissen wie die Andere funktioniert. Ja ich würde sogar sagen, dass wir uns auch ohne Wort gut verstehen. Obwohl gegen einen Frauenschwatz auch nichts einzuwenden ist… 😊
Das wird uns ja immer gerne von den Männern nachgesagt. Sicher, wir schwatzen gerne, sind aber auch multitasking und können dazu noch was anderes machen. Und das war auch gestern nicht anders. Unsere Gäste verliessen die Hütte ziemlich schnell, sodass wir mit dem Wusel sehr schnell beginnen konnten. Und mit den wenigen Gästen, war dieser auch zügig gemacht. Claudia verzog sich dann wieder in ihre geliebte Nähstube und ich versuchte ihr ein bisschen zur Hand zu gehen. Zum Glück waren unsere 2 Puschlaver auch noch da, die hatten mir auch noch geholfen. Ja ich gebe es zu, in Nähsachen bin ich wirklich nicht der Hirsch. Das war ich in der Schule schon nicht. Da war ich nämlich mehr vor der Türe, als im Schulzimmer. Aber das ist schon lange her, und tut hier nicht’s zur Sache. Wo war ich, ja genau so waren wir alle der Claudia ein bisschen am Helfen, bis ich dann den z’Mittag kochte. Bevor unsere 2 Puschlaver wieder zurück nach Hause gingen, putzten sie noch die selbst im Val Bever gepflückten Preiselbeeren. Und ich machte nachher daraus ein wunderbares Dessert. 

So plätscherte der Tag dahin. Wir gönnten uns auch einen kleinen Nuck, bevor dann unsere neuen Gäste eintrafen. Viele davon waren bereits schon mal hier in der Hütte. Bei Fridli’s Statistik heissen diese «Wiederholer». Ein solcher Gast gibt uns mit seinem Wiedererscheinen ein Kompliment, dass wir sehr gerne annehmen. Denn was gibt es schöneres, als wenn wir unsere Gäste so fest begeistern können, dass sie wiederkommen? Eben, nichts! Und auch heute kommen einige «Wiederholer», wir freuen uns jetzt schon.
Und Fridli’s Statistikbalken auch…. 😊 

Zum Teamgeist der anderen Art, kam es gestern aber natürlich auch am «Tschütterlikasta». Sicher haben wir ab und zu Zeit zum Spielen, und das fördert natürlich den Teamgeist und das Können. Darum wir kennen einander, und wissen wie die Andere spielt. Und so war es auch gestern wieder, Claudia und ich blieben ungeschlagen. Egal wer von uns an welcher Position war, wir sind so gut aufeinander eingespielt, dass es einfach nur Spass macht. Klar, uns wäre es auch egal einmal nicht zu gewinnen, Hauptsache ist doch, dass wir spielen können. Aber einfach machen wir es unseren Gegnern nicht. Also liebe Leute, kommt doch zu uns hoch und fordert uns heraus, wir warten…. 😊 

Und heute? Heute gibt es einen wunderschönen Sonnentag. Da haben sogar wieder einmal die Meteologen recht… Wir freuen uns schon jetzt beim z’Nüni die Sonne zu geniessen. Und ihr, was sind eure Pläne für dieses Wochenende? Ich hätte da eine Idee, anstatt wie 1000 andere im Stau zu stehen, kommt doch zu uns. Hier haben wir keinen Stau, ausser vielleicht am «Tschütterlikasta». Nein im Ernst, hier oben ist es im Moment einfach nur schön…. Wir freuen uns auf euren Besuch… 

Liebe Grüsse von hier oben zu euch da unten von der Jeannine, der Claudia und dem Fridli im Tal, dem wir gutes Gelingen bei der GV wünschen.

<< zurück


Claudia Drilling und Fridolin Vögeli

081 833 29 29         info@jenatsch-huette.ch

775'350 / 155'675 .