14. Februar - Markus

Traumtag / Freitag

Heut haben wir das ultimative Bilderbuchwetter

Christian und ich dürfen heute einen Freitag einziehen und das bei Wetter und Verhältnissen, dass uns schon einen Jauchzer entlockt beim Weglaufen von der Hütte.

Die Konturen der Bergspitzen sind gestochen scharf. In die aufallende Stille dieser faszinierenden Bergwelt gleiten wir in gemächlichem Tempo dahin und steigen langsam und stetig unserem Ziel der Tschima da Flix entgegen.

Es ist zwar sehr kalt, Minus 20 Grad, am Morgen bei der Hütte, jedoch windstill und so ertragen wir die Kälte gut. Ich geniesse die Umgebung in vollen Zügen und hänge meinen Gedanken nach. Die Eindrücke der letzten Tage  sind noch nicht alle formatiert und suchen ihren Platz.

Man arbeitet und lebt sehr eng aufeinander in einer SAC Hütte.

Der Feritag ist nicht nur für Christian und mich wichtig sondern auch für Claudia und Fridli, die trotz Arbeitstag ein paar Stunden für sich sind!

Langsam spuren wir wieder aus dem Schatten und stehen auf dem Calderas Gletscher. Von hier ist es nicht mehr weit bis zu unserem Gipfel.

Noch eine kleine Tragpassage und dann stehen wir auf der Tschima da Flix und staunen vor dieser atemberaubenden Kulisse.

Vom Sattel fahre ich wieder zum Gletscher ab und schaue zurück zu meiner jungfräulichen Spur, empfinde eine totales inneres Glück. Der Tag ist ja noch jung und so entscheide ich mich noch den Calderas zu besteigen. Den ganzen Weg kann ich in der wärmenden Sonne aufsteigen. 50 m unter dem Gipfel 3397 kehre ich um, da es doch relativ viel Schnee in diesen Hang eingeblasen hat.

Auf die Abfahrt will ich nicht weiter eingehen und sage nur geil,geil,geil

Zurück wieder bei der Hütte mit aufgeladenen Batterien und einfach nur zufrieden!

Danke an unsere Chefs für diesen Freitag!

Euch allen wünsche ich auch viele schöne Momente um eure Battarien zu laden und grüsse euch herzlichst.

Markus,Claudia,Fridli und Christian

 

 

<< zurück


Claudia Drilling und Fridolin Vögeli

081 833 29 29         info@jenatsch-huette.ch

775'350 / 155'675 .