28. März - Fridolin

12, 22 oder doch 32

Ein kurzer Rückblich auf gestern sei erlaubt. Zuerst mit Regula auf den Traunter Ovas, danach traumhafte Abfahrt (sie sagte ich soll das nicht schreiben, damit wir noch ein paar schöne Pulverschneehänge für uns haben), danach wurden wir bereits von Claudia bei der Hütte empfangen.

Um 15.00 Uhr schauten wir Richtung Fuorcla d'Agnel und sahen Personen um Personen darüber kommen. Wir schauten vorsichtshalber noch einmal in unser Reservationsbuch, ob wir noch eine Gruppe erwarten. Dies war nach mehrmaligem Vergewissern nicht der Fall und so machten wir uns ans Kochen. Aber plötzlich kamen die ersten Personen bei uns an und sagten uns, dass sie bei uns übernachten werden.

Beim nachfragen stellte sich heraus, dass es sich um die tschechische Gruppe vom Mittwoch handelte und nicht die gebuchten 10 Gäste waren, sondern 24! Vier kamen dann aber doch nicht und so waren wir schlussendlich 32. Zum Glück sind wir in der Zwischenzeit gut im improvisieren.

So - der Morgenmensch, heute mit Joschy Kühne, ist auch durch und nun erwarten bald (09.00 Uhr) die Crew um Ivo Adam. Seid herzlich willkommen bei uns auf der Jenatschhütte.

<< zurück


Claudia Drilling und Fridolin Vögeli

081 833 29 29         info@jenatsch-huette.ch

775'350 / 155'675 .