Diese Seite ist in Bearbeitung.

Piz Picougl Südostgrat

  <<<<          

Kurztext

Hübsche Kletterei. Der Fels ist in den steileren Abschnitten einigermassen solide, in den dazwischen liegenden flacheren Stücken etwas brüchig.

Infos

Sportart Bergtouren - Hochtouren
Start der Tour Jenatsch-Hütte SAC / GR
Ziel der Tour Piz Picougl / GR
Distanz 3 km
Höhenmeter 700 m
Höchster Punkt 3333 (Piz Picougl )
Dauer 2:30 - 3:00 Std.
Schwierigkeit SAC WS
Autor
 
10.5.2013 / Jenatsch-Hütte
 

Route


 

Downloads

Swiss Map


Bundesamt für Landestopographie, Nr. JM061022

Google Map

Höhenprofil

Beschreibung

Piz Picuogl - Der Hausberg - 3'333 MüM  
 
Schlanke Felspyramide mit allseitig schroff abfallenden Steilwänden. Der Gipfel bietet dank seiner isolierten Lage eine schöne Aussicht. Die Routen über den Südostgrad und den Nordostgrat sind empfehlenswerte, wenig schwierige Klettereien.  
 
Von der Chamanna Jenatsch CAS (2'652m) folgt man dem als alpine Route marktierten Weg zur Fuorcla d'Agnel bis auf das Vorfeld des Vadret d'Agnel und geht zum Gratfuss (2878m) hinüber. Zuerst steigt man über Geröll und Blöcke, dann ein kurzes Stück in einem Kamin an. Man verlässt diesen nach Osten zur Kante, die weiter oben nur noch wenig ausgeprägt ist. Die meisten kleineren Absätze im Mittelstück des Grates werden überklettert. Die Blöcke im oberen Teil sind leichter.

Claudia Drilling und Fridolin Vögeli

081 833 29 29         info@jenatsch-huette.ch

775'350 / 155'675 .