Gipfeltour Piz Jenatsch

  <<<<          

Kurztext

Piz Jenatsch von der Chamanna Jenatsch

Infos

Sportart Skitouren
Start der Tour Chamanna Jenatsch / GR
Ziel der Tour Piz Jenatsch / GR
Distanz 4 km
Höhenmeter 600 m
Höchster Punkt 3250 (Piz Jenatsch)
Dauer 2:30 - 3:00 Std.
Schwierigkeit SAC ZS
Kartenmateriel 268S Julierpass
Autor
 
16.12.2012 / Jenatsch-Hütte
 

Route

Chamanna Jenatsch über den Westgrad zum Piz Jenatsch
 

Downloads

Swiss Map


Bundesamt für Landestopographie, Nr. JM061022

Google Map

Höhenprofil

Beschreibung

Dem Piz d'Err östlich vorgeschobener Gipfel mit der entsprechend schönen Aussicht in das Tourengebiet der Chamanna Jenatsch. Genussreiche, lange Abfahrten nach Tinizong oder Naz. Im Gipfelbereich von S wie von N ziemlich steiler Fussaufstieg (bis 40°).  
Aufstieg:  
Von der Chamanna Jenatsch steigt man auf R.462a nach NW gegen den Vadret d'Err bis auf 2'900m an. Hier wendet man sich nach N über einen steilen Absatz zur grossen Terrasse unter der S-Wand des Piz Jenatsch und steuert auf ein steiles Schneecouloir zu, das 100m westlich vom Gipfel endet. Durch dieses soweit als möglich mit Ski, dann zu Fuss hinauf und über den W-Grat zum Gipfel.  
Abfahrten:  
Auf der Anstiegsroute.  
Variante: Nach Naz kann man erheblich weiter abfahren, dagegen ist die Rückkehr in die Chamanna Jenatsch zeitraubend und umständlich. Route nach Naz siehe Skitour zum Piz Laviner.  
Variante: Abfahrt ins Val d'Err nach Tinizong. Grossartige Abfahrt über die steilen NW-Hänge der Fuorcla Laviner (30° auf 300 Hm). Nur bei sicheren Verhältnissen! Vom Gipfel (3250m) über den NE-Grat zur Fuorcla Laviner (3002m). Nun nach NW über prächtige Hänge in das sanft geneigte Val d'Err bis zur Alp d'Err und Alp Viglia (1974m). Dem Alpweg folgend talwärts nach Tinizong (1232m).

Claudia Drilling und Fridolin Vögeli

081 833 29 29         info@jenatsch-huette.ch

775'350 / 155'675 .