Gipfeltour Piz Surgonda

  <<<<          

Kurztext

Von der Chamanna Jenatsch.  
Oft besuchter Doppelgipfel mit bemerkenswerter Aussicht und genussreichen Abfahrten.

Infos

Sportart Skitouren
Start der Tour Chamanna Jenatsch / GR
Ziel der Tour Piz Surgonda / GR
Distanz 4 km
Höhenmeter 580 m
Höchster Punkt 3196 (Piz Surgonda, Ostgipfel)
Dauer 2:30 - 3:00 Std.
Schwierigkeit SAC WS
Kartenmateriel 268 S
Autor
 
16.12.2012 / Jenatsch-Hütte
 

Route

Chamanna Jenatsch - Fuorcla Traunter Ovas - Piz Surgonda - Chamanna Jenatsch
 

Downloads

Swiss Map


Bundesamt für Landestopographie, Nr. JM061022

Google Map

Höhenprofil

Beschreibung

Oft besuchter Doppelgipfel mit bemerkenswerter Aussicht und genussreichen Abfahrten. Der ziemlich steile NW-Hang zur Fuorcla Traunter Ovas bedarf einer gewissen Vorsicht (30° auf 100 Hm).  
Von der Chamanna Jenatsch (2652 m) bei sicheren Verhältnissen mit wenig Höhenverlust, ungefähr dem Sommerweg entlang. Sonst kurze Abfahrt zum P.2487 und jenseits hinauf in die grosse Gletschermulde des Vadret d'Agnel (R.465b). Richtung Fuorcla d'Agnel bis 2850 m, wo man sich scharf nach links wendet und in einem ziemlich steilen Schrägaufstieg zur Fuorcla Traunter Ovas (3024 m) gelangt. Hier nach S leicht zum Ostgipfel (3196 m) oder Westgipfel (3193 m) des Piz Surgonda.  
Abfahrt:  
Der Aufstiegsroute folgend.  
 
Abfahrt Variante: 472b, WS-, Abfahrt ins Val Bever  
Vom Gipfel zur Fuorcla Traunter Ovas (3024 m). Nun ostwärts dem Bachlauf folgend zu P.2555. Hier auf der linken Bachseite hinab zu P.2330. Mit einer kurzen Gegensteigung auf R.42b (Zustieg Chamanna Jenatsch), gelangt man zur Chamanna Jenatsch.

Claudia Drilling und Fridolin Vögeli

081 833 29 29         info@jenatsch-huette.ch

775'350 / 155'675 .