Zugang Winter

Wichtig: Zugang von Richtung Julierpass bitte unbedingt der Beschreibung folgen, Lawinengefahr!
Ab der Fuorcla d’Agnel ist der sicherste Weg mit 7 grossen Holzstangen (nicht die roten Stangen) markiert. Bei der 4. Stange RECHTS zum Bach abfahren. Dann im grossen Bogen zur Hütte.

Zustieg zur Jenatsch-Hütte ab Bergstation Piz Nair

  <<<<          

Kurztext

Piz Nair, erreichbar ab St. Moritz mit der Luftseilbahn.

Infos

Sportart Skitouren
Start der Tour Piz Nair / GR
Ziel der Tour Jenatsch Hütte / GR
Distanz 8 km
Höhenmeter 660 m
Höchster Punkt 3056 (Piz Nair)
Dauer 3:00 - 4:00 Std.
Schwierigkeit SAC WS+
Kartenmateriel Swiss-Map Karten, 268 S
Autor
 
13.11.2012 / Jenatsch-Hütte
 

Route

Piz Nair - Pass Suvretta - Fuorcla Suvretta - Jenatsch Hütte SAC
 

Downloads

Swiss Map


Bundesamt für Landestopographie, Nr. JM061022

Google Map

Höhenprofil

Elevation profile

Beschreibung

Von St. Moritz mit den Bergbahnen zur Bergstation Piz Nair (3022m) und Abfahrt über die Skipiste zum Pass Suvretta (2615m). Nun Aufstieg nach SW zu P.2766 und in die Mulde der Lejets da Cuolms (P.2890). Zuletzt nach N zur Fuorcla Suvretta (2966m). Von hier fährt man nach W ab auf den Vadret Traunter Ovas und westlich P.2778 und der Ova Traunter Ovas ins Val Bever bis ca. 2400m. Nun kurze Gegensteigung dem Sommerweg entlang oder im Talboden nach W ausholend zur Hütte.

Claudia Drilling und Fridolin Vögeli

081 833 29 29         info@jenatsch-huette.ch

775'350 / 155'675 .